1000 Veilchen und 300 Calluna gepflanzt

16.10.2019 -

Es grünt dieser Tage in Marktheidenfeld, auch wenn es schon lange Herbst ist. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes sorgen aktuell mit ihrer Herbstbepflanzung für mehr Grün in der Stadt. Rund 120 Hektar Grünfläche versorgen sie im Stadtgebiet und in den Stadtteilen. Über 1.300 Blumen pflanzt die Grünkolonne der Stadt Marktheidenfeld gerade in die städtischen Beete.

Die Mitarbeiter der städtischen Grünkolonne, hier (von links) Jürgen Kern und Tobias Willinger, sorgen in Marktheidenfeld für bunte Beete.

Spitzenreiter der Blumenpracht sind die bunten „Violen“, im Volksmund Veilchen, von denen über 1.000 Stück angepflanzt wurden, gefolgt von vielfarbigen Calluna.

Die herbstliche Blumenvielfalt stößt in Marktheidenfeld auf positive Resonanz. „Es ist immer schön, wenn von den Bürgern auch mal ein Lob kommt“, betont Gärtner Tobias Willinger stellvertretend für die Grünkolonne der Stadt Marktheidenfeld. Die Mitarbeiter erhielten in den letzten Tagen schon öfters freundliche Worte von Marktheidenfeldern, die sich am Ergebnis der herbstlichen  Pflanzarbeit erfreuen.

Foto: Natalie Pfab

Alle Artikel im Überblick

Neues aus Marktheidenfeld bei Instagram