Alkoholisierter Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

05.11.2019 -

Gemünden a.Main, OT Langenprozelten – Am Montagabend befuhr ein 26-jähriger Autofahrer die Jägergasse in Richtung Mainuferstraße. An der Einmündung missachte er die Vorfahrt und touchierte einen 68-jährigen Radfahrer, der vom Spitzengarten kommend die vorfahrtsberechtigte Mainuferstraße in Richtung Jägergasse befuhr.

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 280,- Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem Radfahrer Alkoholgeruch festgestellt. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,72 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den 68-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram