Alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen

25.10.2020 -

Unterwittbach, Lkr. Main-Spessart

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 24.10.2020 gegen 13.25 auf der St 2315 bei Unterwittbach, als eine in Fahrtrichtung Kreuzwertheim fahrende 22-jährige Opel-Fahrerin aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam und hier anschließend frontal mit einem Baum kollidierte. Die 22-jährige kam mit leichten Verletzungen in eine naheliegendes Krankenhaus. Ihre auf dem Beifahrersitz befindliche 24-jährige Mitfahrerin erlitt bei dem Unfall schwere innere Verletzungen und musste von der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Würzburger Klinik verbracht werden. Der Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls abgebrochen und fiel auf die Fahrbahn, am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden i. H. v. 15000.- EUR. Unter Einbindung der Staatsanwaltschaft wurde eine Gutachterin zur Klärung der Unfallursache hinzu gezogen. Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren die FFW Kreuzwertheim und Unterwittbach mit 18 Einsatzkräften vor Ort. Die St 2315 musste an der Unfallstelle bis 17.45 h komplett während der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick