Autofahrer unter Alkoholeinfluss flüchtet vor der Polizei

23.07.2019 -

Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart

Mit 0,78 Promille ist am Freitagnachmittag, gegen 15:20 Uhr, ein 63-jähriger Autofahrer im Graben gelandet und dann zu Fuß geflüchtet.

Der Mann fuhr von Hafenlohr kommend in Richtung Marktheidenfeld offenbar zu schnell in eine Kurve vor dem Kreisverkehr, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte in einen Straßengraben. Dort blieb der Pkw seitlich auf der Beifahrerseite liegen. Eine Zeugin kam dem Mann zu Hilfe. Nachdem der Mann hörte, dass die Polizei benachrichtigt sei, flüchtete er zu Fuß in Richtung Main. Im Dickicht des Mainufers wurde er einige Minuten später von den Beamten aufgegriffen.

Nach Durchführung eines Atemalkoholtests auf der Dienststelle wurde eine Blutentnahme angeordnet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Der Pkw wurde mittels eines Krans geborgen.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram