Autotür angefahren und geflüchtet

14.06.2020 -

Lohr am Main, Wombach, Lkr. Main-Spessart.

Am gestrigen Samstag, kurz nach 18:00 Uhr, fuhr ein 85-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Main-Spessart in der Bachstraße in Wombach gegen die geöffnete hintere linke Tür eines am Straßenrand geparkten Pkw Fiat. Glück im Unglück hatte dabei die 51-jährige Besitzerin des Fiats, da sie sich gerade auf der hinteren Sitzbank befand, um etwas auszuladen. Einen Moment früher oder später hätte der Zusammenstoß ganz anders ausgehen können. Der 85-jährige Fahrer setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt fort und unterließ es, sich bei der Besitzerin oder der Polizei zu melden. Der Sachschaden am Fiat beträgt ca. 2500,- Euro, die Tür war zwar erheblich beschädigt, wurde aber nicht abgerissen. Da die Fiat-Besitzerin trotz Schreck das Kennzeichen vom BMW ablesen konnte, wurde der Fahrer schnell ermittelt. Der Senior konnte an seiner Wohnung angetroffen und vernommen werden. Am BMW war die komplette rechte Seite eingedellt und zerkratzt. Der Sachschaden beim BMW beträgt ca. 5000,- Euro. Gegen den Unfallflüchtigen wird nun wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt. Des Weiteren wurden bei dem 85-jährigen altersbedingte Auffälligkeiten festgestellt, die Zweifel an seiner Eignung zum Autofahren aufkommen ließen. Die zuständige Führerscheinstelle wird daher ebenfalls umgehend benachrichtigt.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick