Bei Kontrolle Betäubungsmittel mitgeführt

06.08.2019 -

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Gleich bei zwei Personenkontrollen wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten am Montagabend Betäubungsmittel aufgefunden.

In den frühen Abendstunden wurde bei einem 23-jähriger Mann ein Tütchen Kräutermischung sichergestellt. Bei diesen „Legal Highs“ warnt die Polizei vor den gefährlichen und oftmals nicht absehbaren Folgen, die der Konsum nach sich ziehen kann. Bei den Inhaltsstoffen sind neben synthetischen Cannabinoiden, Kräuter- und Wachsabfällen oftmals auch Aceton und andere Lösungsmittel enthalten, die erhebliche Gesundheitsschäden verursachen können.

Kurz vor Mitternacht wurde dann ein 26-jähriger Mann kontrolliert, der eine geringe Menge Kokain mit sich führte. Das Rauschgift wurde ebenfalls sichergestellt, der Eigentümer muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram