Betrunken in Leitplanke gekracht

25.01.2021 -

Zellingen, Lkr. Main-Spessart
Am 23.01.2021 gegen 13:15 Uhr fuhr ein 43-jähriger Autofahrer von Zellingen kommend in Richtung Leinach. In einem Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte zunächst mit einem Verkehrszeichen und anschließend mit der Leitplanke. Dabei wurde sein Fahrzeug nicht unerheblich beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden am Fahrzeug sowie der Leitplanke von mindestens 11.000 Euro.

Der Fahrzeugführer fuhr zunächst nach Hause und kontaktierte die Polizei. Zur Unfallaufnahme kam er wieder zurück an die Unfallstelle. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von knapp einem Promille hatte. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick