Diebstahl aus Wohnhaus – Ermittlungserfolg

04.04.2019 -

Schollbrunn, Lkr. Main-Spessart

Der Diebstahl aus einem Wohnhaus konnte geklärt werden. Wie der Polizeiinspektion Marktheidenfeld erst jetzt gemeldet wurde, war es bereits vor etwa zwei Wochen zu einem Diebstahl von Bargeld und Schmuck aus einem Wohnhaus in der Friedhofstraße gekommen. Durch Nachbarschaftsbefragungen konnte die Polizei ermitteln, dass am Vormittag des 12.03.19 ein verdächtiger Mann aufgefallen war, der durch die Hinterhöfe schlich. Diese Person betrat auch das besagte Anwesen und wurde dabei von Zeugen fotografiert. Damals wurde bereits die Polizei verständigt, konnte aber niemanden mehr antreffen. Aufgrund des Fotos und der exakten Beschreibung wurde nun ein Mann ermittelt, der bereits am 13.03.19 in Hafenlohr wegen eines ähnlichen Deliktes festgenommen worden war. Damals war der Vorfall in Schollbrunn noch nicht bekannt, weswegen die Person nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen damals wieder entlassen wurde.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram