Falschen Baum gefällt

26.05.2019 -

Triefenstein, OT Homburg, Lkr. Main-Spessart

Der Besitzer eines großen Waldgrundstückes erstattete am Samstag Anzeige, da ein zunächst Unbekannter eine ca. 250 Jahre alte Eiche gefällt hatte. Das Holz des teilweise zerlegten Baumes befand sich allerdings komplett vor Ort. Noch am gleichen Tag stellte sich heraus, dass ein zum Fällen Beauftragter eines anderen Waldgebietes die Grundstücke und somit die Bäume verwechselt hatte.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram