Gräfendorf: Einbruch in Firma

27.01.2020 -

Gräfendorf-Weickersgrüben, Lkr. Main-Spessart – In der vergangenen Nacht, im Zeitraum von 03.00 und bis 03.20 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in das Büro- und Werkstattgebäude auf einem Firmengelände an der „Roßmühle“ ein. Zunächst hebelte der Täter ein ebenerdiges Fenster auf, baute dieses aus, montierte ein dahinter liegendes Blechregal ab und stellte schließlich fest, dass er so keinen Zugang zu den Firmenräumen erlangen konnte. Danach hebelte er ein höher gelegenes, seitliches Werkstattfenster auf. Um an dieses zu gelangen nutzte er eine Euro-Palette, die sich auf dem Firmengelände befand.

Der Täter drang in den Werkstatt- und Bürotrakt ein und löste hierbei um 03.20 Uhr den akustischen und optischen Alarm aus. Dies veranlasste den Täter vermutlich, ohne Beute das Weite zu suchen.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 EUR.

Die Polizeistation Gemünden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer hat im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Roßmühle wahrgenommen und kann Hinweise unter Tel. 09351/9741-0 geben?

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram