Hafenlohr: 2 Unfälle

26.09.2019 -

Auffahrunfall – niemand verletzt

Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart
In der Hauptstraße kam es am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit 3500 € Sachschaden. Eine 42-jährige Audi A3-Fahrerin fuhr aus Unachtsamkeit auf einen Ford S-Max auf, als dessen 29-jährige Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste.

In Leitplanke geschleudert – niemand verletzt

Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart
4500 € Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstag, gegen 17:00 Uhr, an einem Opel Corsa. Der 48-jährige Fahrer des Opels befuhr die Staatsstraße 2315 von der neuen Mainbrücke kommend in Richtung Altfeld. Auf dem neuen Teilstück über die alte Bundesstraße 8 habe nach seinen Angaben die Lenkung blockiert. Deshalb sei er rechts gegen die Leitplanke geschrammt und anschließend nach links in die Leitplanke geschleudert. Er kam dann entgegen seiner Fahrtrichtung auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Am Corsa entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Des Weiteren wurden zwei Leitplankenfelder eingedellt.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick