Kontrolle über Auto verloren – Fahrer leicht verletzt – hoher Sachschaden

27.01.2020 -

Erlenbach, Lkr. Main-Spessart

Ein leicht verletzter Autofahrer sowie wirtschaftlicher Totalschaden seines Pkws ist die Bilanz eines missglückten Überholmanövers am Sonntag, gegen 16:15 Uhr, auf der Bundesstraße 8. Der 35-jährige Fahrer eines Seat Alhambra befuhr die B 8 in Richtung Würzburg und überholte einen vor ihm fahrenden Suzuki Swift. Kurz danach fuhr er mit zu hoher Geschwindigkeit in eine Kurve, verlor die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und der Pkw blieb anschließend auf der Seite liegen. Der Mann erlitt Schnittverletzungen an der linken Hand und begab sich selbständig in ärztliche Versorgung. Das Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Schaden beträgt etwa 15.000 €.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram