Lohr: Polizeimeldungen vom 4. August 2018

05.08.2019 -

Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart

Betrunkener Radfahrer

Am Sonntagmorgen, gegen 01:40 Uhr, fiel einer Polizeistreife in der Vorstadtstraße ein Fahrradfahrer in Tracht auf. Der 17-jährige, radfahrende Festwochenheimkehrer wurde einer Kontrolle unterzogen. Dabei bemerkten die Beamten, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Die Weiterfahrt des Radfahrers wurde unterbunden und es folgte eine Blutentnahme im örtlichen Krankenhaus. Den 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart

Wechselseitige Körperverletzung auf dem Festgelände

Aus bislang noch ungeklärten Gründen gerieten am Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr, drei Personen auf dem Gelände der Spessartfestwoche in eine körperliche Auseinandersetzung. Ein 22-jähriger Marktheidenfelder und zwei Neustadter Bürger (51-jährig und 24-jährig) schlugen sich gegenseitig mit den Fäusten. Alle Beteiligten waren deutlich alkoholisiert und wurden leicht verletzt. Die Polizei Lohr am Main nahm die Ermittlungen auf.

 

Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart

Gefälschte Wertmarken im Festzelt

Am Samstagabend, gegen 21:45 Uhr, fielen einer Festzeltbedienung auf der Spessartfestwoche zwei gefälschte Wertmarken auf. Ein 47-jähriger Wombacher wollte gerade mit den falschen Wertmarken zwei Maß Bier bezahlen. Die aufmerksame Bedienung verständigte den Festzeltbetreiber und die Security. Der 47-jährige und die falschen Marken wurde im Anschluss der hinzugerufenen Polizei übergeben. Den Wombacher erwartet nun eine Anzeige wegen Betruges.

 

Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart

Körperliche Auseinandersetzung im Festzelt

Am Samstagabend, gegen 22:50 Uhr, ereignete sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen drei Festzeltbesuchern der Spessartfestwoche. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte ein deutlich alkoholisierter 30-jähriger Bürger aus Heigenbrücken aus bislang ungeklärten Gründen einen tätlichen Streit mit einem jungen Pärchen (21-jähriger Gössenheimerin und 25-jähriger Lohrer). Dabei wurden der Lohrer Bürger und die Gössenheimerin leicht verletzt. Die Gössenheimer Bürgerin musste sogar kurzzeitig ins Krankenhaus Lohr eingeliefert werden. Der 30-jährige Bürger aus Heigenbrücken wurde im Anschluss aus dem Festzelt verwiesen. Weitere Ermittlungen erfolgen durch die Polizeiinspektion Lohr am Main.

 

Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart

Rollerfahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Am Samstagabend, um 19:35 Uhr, wurde in der Wombacher Straße ein 15-jähriger Rollerfahrer von einer Polizeistreife einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beim Roller war keine Drosselung eingebaut und der 15-jährige Fahrer aus Rodenbach besaß lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung. Zudem hatte der Rodenbacher deutlich gerötete Augen. Ein Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Es folgten die Sicherstellung des Rollers und eine Blutentnahme beim 15-jährigen Fahrer. Seine Eltern wurden informiert. Den Rollerfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram