Marktheidenfeld: Kollision zweier Autos – hoher Sachschaden

29.11.2019 -

Kollision zweier Autos – hoher Sachschaden – niemand verletzt

10.000 € Sachschaden entstand am Donnerstag bei der Kollision zweier Autos am Südring. Eine 36-Jährige befuhr mit ihrem Kia gegen 16:45 Uhr die Ulrich-Willer-Straße, vom Dillberg kommend, in Richtung Südring. Diesen wollte sie in Richtung Innenstadt überqueren. Aufgrund der Baustelle an der Kreuzung Südring/Würzburger Straße war das Verkehrsaufkommen sehr hoch und ein Überqueren des Südrings schwierig. Nachdem ein Pkw-Fahrer aus Richtung Lengfurt und ein Autofahrer auf der Abbiegespur aus Richtung Marktheidenfeld hielten, fuhr die Frau an und wollte die Kreuzung passieren. In diesem Moment kam aus Richtung Marktheidenfeld von rechts auf der Geradeausspur eine 46-jährige Fahrerin mit einem VW Touran, wodurch es zur Kollision der Pkw kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram