Meldungen der PI Marktheidenfeld vom 08.09.2019

09.09.2019 -

Lastzug-Fahrer übersieht Pkw beim Rückwärtsfahren

Hasloch, Lkr. Main-Spessart – Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro verursachte ein Lkw-Fahrer am Freitag, 08.05 Uhr, in der Straße Am Witzpfad. Der Fahrer setzte seinen Lkw mit Anhänger zurück und übersah einen dahinter angehaltenen Pkw. Der Pkw-Fahrer hupte noch, konnte jedoch seinerseits nicht mehr zurücksetzen. Das Heck des Anhängers stieß gegen die Front des Pkw.


Kratzer am Kotflügel

Triefenstein, OT Homburg, Lkr. Main-Spessart – In der Zeit von Freitag, 16.30 Uhr, bis Samstag, 07.30 Uhr, wurde an einem geparkten Pkw am Kotflügel vorne links ein ca. 20 cm langer Kratzer verursacht. Der Pkw, ein Citroen Picasso, war in dieser Zeit in der Steige geparkt. Nach Art und Verlauf des Kratzers kommt auch eine unabsichtliche Verursachung in Betracht.


Rasante Fahrweise – Fahrer unter Drogeneinfluss

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart – Am Samstag, 07.45 Uhr, wurde in der Haslocher Straße der Fahrer eines Pkw Opel einer Verkehrskontrolle unterzogen, welcher zuvor durch rasante Fahrweise aufgefallen war. Während der Kontrolle zeigte der 28-jährige Fahrer deutliche drogentypische Auffälligkeiten. Die Weiterfahrt wurde daher unterbunden und der junge Mann zur Dienststelle verbracht. Hier wurde eine Blutentnahme veranlasst.


Auffahrunfall

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart – Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag, 12.55 Uhr. Ein Pkw-Fahrer, welcher die Kreisstraße von Wiebelbach kommend befahren hatte, wollte an der Einmündung in die Staatsstraße 2315 nach rechts in Richtung Wertheim abbiegen. Eine dahinter fahrende 74-jährige Pkw-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr von hinten auf. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf ca. 4500 Euro geschätzt.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram