Nur noch auf der Felge unterwegs

05.06.2019 -

Arnstein/Lkr. Main-Spessart.

Ein Zeuge teilte der Polizei am Dienstagvormittag gegen 09:15 Uhr mit, dass eine Frau mit einem unfallbeschädigten Skoda Octavia gerade von der Mischanlage in Gänheim in Richtung Arnstein weggefahren wäre. Die Fahrerin machte auf den Mitteiler einen verwirrten Eindruck. Eine Polizeistreife konnte kurze Zeit später das Fahrzeug im Bereich der Bundesstraße 26/Abfahrt Gänheim auf einem Feldweg feststellen. Der rechte Vorderreifen bestand nur noch aus der Felge und das vordere Kennzeichen fehlte. Neben dem Auto schlief die 32-jährige Fahrerin im Gras. Nach dem Weckruf war ein Alko-Test angesagt. Dieser erbrachte den stattlichen Wert von 1,31 mg/l (2,62 Promille). Daraufhin musste sich die Frau einer Blutentnahme unterziehen und der Führerschein wurde sichergestellt. Im Anschluss wurde sie in die Obhut ihres Ehemannes übergeben.

Die Polizei ist noch auf der Suche nach einer entsprechenden Unfallörtlichkeit. Wer Beobachtungen über die Fahrweise des roten Skoda Oktavia mit Frankfurter-Zulassung machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Karlstadt unter der Tel.: 09353/97410 in Verbindung zu setzen.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram