Pkw auf Parkplätzen aufgebrochen – Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

13.10.2020 -

LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Sonntagnachmittag hat die Kripo Aschaffenburg zwei Männer im Alter von 62 und 41 Jahren festgenommen, die dringend verdächtig sind, Wertgegenstände aus mindestens zwei Fahrzeugen entwendet zu haben. Der Ermittlungsrichter erließ gegen das Duo Haftbefehle und folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg.

Am Sonntagnachmittag wurde der unterfränkischen Polizei bekannt, dass an einem auf dem Parkplatz Mariabuchen an der Staatsstraße 2437 geparkten Pkw die Heckscheibe eingeschlagen war und offensichtlich Unbekannte aus dem Fahrzeug persönliche Wertgegenstände entwendet hatten.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung kontrollierten Beamte der Kripo Aschaffenburg in Frammersbach einen mit zwei Personen besetzten Pkw. Nachdem Diebesgut aus dem aufgebrochenen Fahrzeug im Pkw der beiden Männer aufgefunden wurde, nahmen die Polizisten das Duo fest. Zudem kann den beiden Männern auch ein Diebstahl einer Damenhandtasche aus einem Fahrzeug zugeordnet werden, der sich nur kurze Zeit zuvor in Hessen ereignet hatte. Die beiden Beschuldigten stehen zudem im Verdacht, auch für weitere Diebstahlsdelikte im Raum Main Spessart verantwortlich zu sein. Die Kripo Würzburg hat bereits die Sachbearbeitung übernommen.

Die Staatsanwaltschaft Würzburg ordnete die Vorführung der beiden Beschuldigten für den Montag an. Der Ermittlungsrichter erließ Untersuchungshaftbefehle wegen zweier Fälle des besonders schweren Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug und die beiden Männer wurden im Anschluss an die Vorführung in Justizvollzugsanstalten gebracht.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick