Retzbach – Scheune in Vollbrand

31.12.2020 -

Retzbach, Lkr. Main-Spessart: Am frühen Morgen des 31.12.20 gegen 04:45 Uhr geriet eine freistehende Holzscheune zwischen Retzbach und Himmelstadt in Vollbrand. Diese konnte durch die alarmierten Feuerwehren aus Zellingen und Retzbach mit 50 Einsatzkräften abgelöscht werden, brannte jedoch komplett nieder.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die örtliche Polizeiinspektion Karlstadt aufgenommen; hierzu kann zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch keine Aussage getroffen werden.

 

 

Hinweise bitte an die Polizei Karlstadt unter der Rufnummer 09353/9741-0.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick