Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

06.02.2020 -

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Schwer verletzt mit einem Oberschenkelbruch musste am Mittwochabend ein 16-jähriger Kleinkraftradfahrer nach der Kollision mit einem Auto ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der junge Mann befuhr gegen 18:45 Uhr mit seinem Moped die Luitpoldstraße in Richtung alte Mainbrücke. Der 34-jährige Fahrer eines Skoda Octavia wollte aus der Kolpingstraße kommend über die Luitpoldstraße in die Baumhofstraße fahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Zweiradfahrer und kollidierte mit diesem. Der Zweiradfahrer prallte gegen den rechten Kotflügel und die Windschutzscheibe des Autos und landete auf der Straße. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4500 €. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick