Selbstgebauter Böller

03.05.2019 -

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart

Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz erwartet zwei Jugendliche, weil sie einen Böller selbst gebaut hatten. Nach Auffinden in einem Wohnhaus am Donnerstag, gegen 19:45 Uhr, wurde die Polizei informiert. Gegenüber dieser gaben dann zwei 15-Jährige an, nach Anleitung aus dem Internet sich die „Zutaten“ besorgt und den Böller zusammengebaut zu haben. Sie wollten diesen, etwa 2,5 kg schweren Zündkörper in einem Steinbruch zünden. Die Polizei stellte den Böller sicher, damit er fachgerecht entschärft wird.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram