Tank beschädigt – Spülflüssigkeit ausgelaufen

03.03.2021 -

Esselbach, OT Kredenbach, Lkr. Main-Spessart

Am Dienstagvormittag lief Flüssigkeit aus einem beschädigten Tank, einem sogenannter IBC, aus. Dieser stand auf dem Gelände einer Firma im Gewerbegebiet „Am Bärnroth“ und war mit Spülmittel gefüllt. Vermutlich wurde dieser Behälter beim Umsetzen anderer Container per Gabelstapler unbemerkt beschädigt, wodurch das Wassergemisch ausgelaufen ist. Die Flüssigkeit lief über eine befestigte Fahrstraße zum Teil in ein Regenauffangbecken auf dem Firmengelände. Während die verständigte Feuerwehr aus Esselbach die Restflüssigkeit auf der Straße binden konnte, wurde eine Spezialfirma mit dem Abpumpen der Flüssigkeit aus dem Regenauffangbecken beauftragt. Aufgrund der geringen Konzentration der Flüssigkeit dürfte keine gröbere Verunreinigung des Erdreichs im Rückhaltebecken entstanden sein. Trotzdem wurde das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg als zuständige Behörde zur weiteren Prüfung über den Vorfall informiert. Die Wasserschutzpolizeigruppe bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick