Trunkenheitsfahrt verhütet und Einhandmesser aufgefunden

05.08.2019 -

Hasloch, Lkr. Main-Spessart

Am Freitag, 21.35 Uhr, fiel einer Streife in der Faulbacher Straße ein Mann auf, welcher gerade zu einem abgestellten Kleinkraftrad lief. Als dieser die Streife erblickte, drehte er wieder um und setzte sich in die dortige Bushaltestelle. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei dem 49-Jährigen Alkoholgeruch fest.

Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,08 Promille, weshalb der Fahrzeugschlüssel zur Verhütung einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt wurde. Ferner hatte der Mann ein Einhandmesser in der Hosentasche, welches ebenfalls sichergestellt wurde. Da das Mitführen eines solchen Messers nicht erlaubt ist, muss er sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetzt verantworten.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram