Vorfahrtsmissachtung – Kradfahrer verletzt

25.04.2019 -

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Ein nach einem Unfall verletzter Motorradfahrer musste am Mittwochnachmittag mittels Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg geflogen werden. Der 72-jährige Fahrer eines Mercedes wollte aus der Udo-Lermann-Straße kommend den Nordring überqueren. Dabei nahm er einen von links kommenden Kradfahrer wahr, der offensichtlich noch den rechten Blinker eingeschaltet hatte. So nahm der Autofahrer an, dass der 44-jährige Motorradfahrer abbiegen wollte und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Bei der Kollision zog sich der Zweiradfahrer eine Fraktur des linken Oberschenkels zu, während der Autofahrer unverletzt blieb. Das Motorrad musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 3000 €. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei, vermehrt auf Kradfahrer im Straßenverkehr zu achten.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram