Vorfahrtsmissachtung mit hohem Sachschaden

18.03.2021 -

Marktheidenfeld, OT Michelrieth, Lkr. Main-Spessart

Zum Glück ohne Verletzte aber mit 21.500 € Sachschaden verlief am Mittwochmorgen eine Vorfahrtsmissachtung. Der 31-jährige Fahrer eines Peugeots wollte gegen 06:40 Uhr von der Kredenbacher Straße kommend nach links in die Grafschaftsstraße abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten 27-jährigen Fahrer eines BMW X 5, der auf der Grafsschaftsstraße in Richtung Michelrieth unterwegs war. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht verhindern. Durch den Aufprall kam der BMW von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick