Wohnsitzloser randalierte am Bahnhof

07.01.2021 -

Gemünden a.Main, OT Langenprozelten, Lkr. Main-Spessart

Am Dienstag gegen 22:20 Uhr wurde der Polizei eine laut schreiende und randalierende Person am Bahnhof Langenprozelten mitgeteilt.

Beim Eintreffen der Beamten konnte ein junger Mann angetroffen werden. Er führte keinerlei Ausweispapiere bei sich und gab den Beamten gegenüber zunächst falsche Personalien an. Im Rahmen der Ermittlungen wurde dann bekannt, dass es sich um wohnsitzlosen, 20-jährigen Mann aus dem hessischen Raum handelt.

Dieser war zuvor schon ohne Fahrschein im Zug unterwegs gewesen. Außerdem besteht gegen ihn eine Aufenthaltsermittlung vom Amtsgericht Hanau.

Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Die Nacht verbrachte er in der Zelle.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick