Zu schnell und ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren

26.04.2020 -

Karlstadt, Lkr. Main-Spessart

Am Samstag, 25.04.2020 wurde um 07:00 Uhr durch Beamte der Polizeiinspektion Karlstadt ein Kastenwagen einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem dieser im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung auffällig wurde. Bei der Prüfung der Dokumente des 27-jährigen Fahrzeugführers stellte sich heraus, dass dessen ausländische Fahrerlaubnis in Deutschland nicht mehr gültig war. Somit musste die Weiterfahrt unterbunden werden und den Fahrer erwartet neben einem Bußgeldbescheid eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram