Zu schnell unterwegs und Unfall gebaut

24.04.2020 -

Neuhütten. Lkrs. Main-Spessart 

Seine Fahrkünste überschätzt hatte am 23.04.2020 gegen 15:35 Uhr ein 18jähriger Mann. Auf der Strecke vom Bischborner Hof Richtung Neuhütten verlor er in einer Kurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen BMW, dieser kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Aus dem total beschädigten Fahrzeug konnten er und sein  ebenfalls 18jähriger Beifahrer sich selbst befreien. Beide erlitten nur leichte Blessuren. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmer aus der Böschung geborgen. An dem Einsatz war die FW Neuhütten beteiligt, sowie ein RTW. Bei dem Unfall wurde zudem eine Verkehrseinrichtung in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 36.000,00 Euro.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick