26. Oktober: Einweihung der Kita Baumhofstraße

Ab 14 Uhr Eröffnung und Tag der offenen Tür in Marktheidenfeld

24.10.2019 -

Schon seit Anfang September genießen die rund 90 Kinder der Kindertagesstätte (Kita) Baumhofstraße in Marktheidenfeld die Annehmlichkeiten ihres neuen Kita-Gebäudes. Am Samstag, den 26. Oktober können sich die Marktheidenfelder Bürger von den Vorzügen des Neubaus überzeugen. Dann feiert das Team der Kita die offizielle Einweihung und lädt gleichzeitig herzlich zum Tag der offenen Tür ein.

Los geht die Veranstaltung in der Baumhofstraße um 14:00 Uhr. Nach dem Grußwort der Ersten Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder und dem offiziellen Teil werden verschiedene Aktionen für Kinder geboten. Zudem gibt es diverse Führungen durch die neuen Räumlichkeiten. Für das leibliche Wohl sind Kaffee und Kuchen sowie Getränke vorgesehen. Ab 16.00 Uhr besteht dann auch die Möglichkeit, die Räume der Kita ohne Führung zu erkunden.

Ende August ist die Kita Baumhofstraße in das neue zweigeschossige Gebäude eingezogen.

Die Gesamtkosten für Gebäude und Außenanlage belaufen sich auf 5,7 Millionen Euro, die Zuwendung der Regierung von Unterfranken beträgt 770.000 Euro. Nach dem Spatenstich im Dezember 2017 konnte der Umzug der Kita in das neue Nachbargebäude pünktlich zum neuen Kita-Jahr Ende August 2019 erfolgen.

Der Neubau der Kindertagesstätte stellt sich in einem zweigeschossigen Gebäude in Holzbauweise mit einer Gesamtfläche von rund 1290 m² dar. Das Gebäude bietet im Obergeschoss Platz für drei Regelgruppen mit insgesamt 75 Kindern und im Erdgeschoss für drei Krippengruppen mit 45 Plätzen. Die Gruppenräume sind rund 50m² groß. Im Regelkindbereich ist jedem Gruppenraum ein Nebenraum mit etwa 22 m² zugeordnet, im Krippenbereich sind jeweils ein Ruheraum und ein Wickelraum zugeordnet. Der Mehrzweckraum hat eine Größe von 65 m², die Flure sind als Spielflure angedacht.

Am Samstag, den 26. Oktober feiert die Kinder der Marktheidenfelder Kita Baumhofstraße ab 14.00 Uhr die offizielle Eröffnung und einen Tag der offenen Tür.

Für das gemeinsame Mittagessen ist in jedem Geschoss ein Speisesaal eingerichtet und im Erdgeschoss ein Anlieferungsraum mit angeschlossener Küche. Darüber hinaus verfügt die Einrichtung über Personalräume, einen Eingewöhnungsraum, einen Kinderwagenraum und verschiedene Nutzräume.

Nach dem Abbruch des Bestandskindergartens wird das 4.250 m² große Außengelände in den nächsten Monaten naturnah gestaltet und bietet den Kindern viel Platz für Spiel und Bewegung an der frischen Luft.

Alle Artikel im Überblick

Neues aus Marktheidenfeld bei Instagram