Beschädigtes Polizeifahrzeug – Täter ermittelt

02.03.2020 -

Nachtrag zur Pressemeldung vom 25.02.2020. Wie bereits vergangene Woche berichtet, wurde beim Faschingszug in Lengfurt die Heckscheibe eines im Einsatz befindlichen VW-Busses durch einen gezielten Flaschenwurf zertrümmert.Entsprechende Ermittlungen führten nun zum Erfolg.

Der Täter, ein 17jähriger aus Marktheidenfeld, hat am Wochenende bei seiner Vernehmung ein Geständnis abgelegt. Zu der Tat hat sich der Jugendliche wohl aus Verärgerung über die Polizei hinreißen lassen. Am Vortag hatte er beim Zug in Hafenlohr eine Anzeige kassiert und warf deshalb eine kleine Likörflasche gegen den Dienstwagen.

Neben dem Ärger mit der Justiz wird der Jugendliche auch für die Reparaturkosten in Höhe von rund 750 € an dem Polizeifahrzeug geradestehen müssen.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick