Christbaum brennt in Marktheidenfelder Wohnzimmer

23.01.2020 -

Es war wohl einer der letzten Christbäume, die noch in Marktheidenfeld’s Wohnzimmer beherbergt werden, der am Mittwochnacht für Aufregung in einem Marktheidenfelder Wohngebiet sorgte.

Gegen 23:45 ging in der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf ein, dass in einem Marktheidenfelder Einfamilienhaus ein Christbaum brenne. Daraufhin wurden Polizei, Retttungsdienst sowie die Freiwilligen Feuerwehren Marktheidenfeld und Hafenlohr zu einem Zimmerbrand alarmiert.

Nachdem sie eigene Löschversuche unternommen hatten, hatten die Bewohner das Gebäude verlassen und erwarteten die Einsatzkräfte vor dem Haus. Ein Trupp unter Atemschutz ging in das stark verrauchte Wohnzimmer vor und konnte den Brand schnell löschen. Parallel wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet.

Durch die schnelle Reaktion der Bewohner sowie der Feuerwehr konnte der Brandschaden auf das Wohnzimmer begrenzt werden und die Bewohner konnten die Nacht in ihren eigenen Betten verbringen.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Bericht und Foto: Philipp Roßmann, Feuerwehr Marktheidenfeld

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram