Scheunen Ziel von Einbrechern

31.03.2021 -

Kreuzwertheim, OT Unterwittbach, Lkr. Main-Spessart

Drei Scheunen in Unterwittbach waren in der letzten Nacht Ziel von Einbrechern.

In der Zeit von 20.00 – 07.30 Uhr wurde versucht, in der Straße Zum Aussiedler das Schloss einer Scheune aufzubrechen, was jedoch misslang. Es entstand dadurch lediglich Sachschaden in Höhe von 30 Euro.

Erfolgreicher war der zweite Einbruch in eine Scheune in der Unterwittbacher Straße.

Dort wurden zunächst Bretter aus dem Scheunentor gebrochen um dann in das Innere zu gelangen. Entwendet wurden schließlich eine Motorsäge, ein Laubbläser der Marke Stihl sowie Spanngummis im Wert von ca. 800 Euro. Der Sachschaden wird auf etwa 100 Euro beziffert.

Die dritte Scheune befand sich ebenfalls in der Unterwittbacher Straße. Sie ist im Gemeindeeigentum und wird mehrfach genutzt. Dort wurde das Rolltor mit massiver Gewalt geöffnet. Des Weiteren wurden drei Feuerschutztüren mit Brechwerkzeug angegangen, von denen letztendlich eine geöffnet werden konnte. Ob Gegenstände fehlen, steht momentan noch nicht fest. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick