Versuchter Betrug beim Zeitungskauf

13.05.2020 -

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Zu einem versuchten Betrug beim Zeitungskauf kam es am Dienstag in einem Lottogeschäft in der Petzoltstraße. Gegen 12:00 Uhr betrat ein Pärchen mit Mund-Nasenschutz den Laden. Beim Kauf von Zeitungen versuchten die Beiden in Zusammenhang mit dem Wechseln von Bargeld 190 € zu ergaunern. Dank der aufmerksamen Verkäuferin, die sofort mit der Polizei drohte, verließen die Beiden eilends das Geschäft, wobei sie das Geld zurückließen. Die Frau und der Mann werden wie folgt beschrieben: südländisches Aussehen, schwarze Haare (die Frau hatte einen Dutt), schwarze Augen, beide waren schwarz gekleidet, etwa 160 cm groß und etwa 30 Jahre alt. Wo sind die beiden Personen noch aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram