Glückwunsch-Graffiti für die Maus

Junges Team legte zum 50. Geburtstag künstlerisch Hand an


Die „Sendung mit der Maus“ der ARD feiert in diesen Tagen ihren 50. Geburtstag. In Marktheidenfeld nahm man dies zum Anlass, der Maus ein eigenes Graffiti zu widmen.

In einem Kooperationsprojekt des Familieninformationszentrums des Landratsamtes Main-Spessart und des Friedrich-List-Gymnasiums Gemünden wählte man – unterstützt von der Jugendarbeit der Stadt Marktheidenfeld – die „Hall of Fame“, einen von der Stadt freigegebenen Ort für Graffiti-Projekte für die Umsetzung.

Ein dreiköpfiges Team – Hannah, Emilia und Jakob – wurde Ende Februar unter Einhaltung der Corona-Regeln kreativ und erstellte ein neues Kunstwerk. „Uns hat es richtig viel Spaß gemacht, das Maus-Graffiti zu erstellen“, freut sich Graffitikünstler Jakob über die an einem Wochenende realisierte Aktion, die auch mit fünf Kameras im Film festgehalten wurde.

Das abstrakte Graffiti – ein Geburtstagsglückwunsch an die Maus – ist in Marktheidenfeld ab sofort im Bereich der Neuen Mainbrücke an der Fußgänger-Unterführung am Äußeren Ring – neben dem Fußweg zur Mittelschule und zu den Maradiesseen – zu sehen.


Info:

Die “Hall Of Fame“ in Marktheidenfeld:

Die Jugendarbeit der Stadt Marktheidenfeld beschäftigt sich seit Jahren mit den Ausdrucksformen der Hip-Hop-Kultur. Neben dem Breakdance und dem Rap-Gesang ist auch der malerische Ausdruck – das Graffiti – ein fester Bestandteil dieser Kultur.

Mitte 2005 startete das Projekt „Hall of Fame“ mit einem Graffiti-Wettbewerb im Bereich der Neuen Mainbrücke. Ziel des Graffiti-Projektes ist es, das illegale Sprühen von Graffiti zu verhindern und auch die gesellschaftliche Anerkennung der Graffitikunst zu fördern.

Mit der Fläche an der Fußgänger-Unterführung wurde ein Ort geschaffen, an dem nach Anmeldung bei der Jugendarbeit legal gesprayt werden kann. Nähere Informationen gibt es bei Stephanie Namyslo unter der Telefonnummer   0151/20767524.

Alle Infos zum Marktheidenfelder Jugendzentrum

Alle Artikel im Überblick