Einschussloch an der Grundschule Wombach

10.06.2020 -

LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART

Die Kripo Würzburg führt derzeit Ermittlungen zu einem beschädigten Fenster in einer Grundschule. Erste Erkenntnisse lassen eine vorsätzliche Tat als unwahrscheinlich erscheinen.

Am Montagmorgen wurde die Polizeiinspektion Lohr am Main über ein beschädigtes Fenster in der Grundschule in Wombach informiert und nahm die Ermittlungen auf. Vor Ort konnten die Beamten ein Einschussloch in einem Fenster des Gebäudes feststellen und anschließend ein Projektil einer Jagdwaffe auffinden und sicherstellen. Die Kugel muss im Laufe des Wochenendes, als sich niemand in der Schule befand, durch die Scheibe eingedrungen sein. Gefahr für Personen bestand nicht.

Die Kriminalpolizei Würzburg führt nun die Ermittlungen zu dem Vorfall, schließt aber nach der vorliegenden Spurenlage eine vorsätzliche Tat aus.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram