Gemünden: Brennender PKW

11.02.2020 -

Pkw geriet in Brand

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart

Am Dienstagmorgen gegen 07.00 Uhr wurde der Polizei ein brennender Pkw in der Bahnhofstraße mitgeteilt.

Beim Eintreffen der Beamten war der Brand bereits mittels Feuerlöscher gelöscht worden. Die 40-jährige Fahrerin bemerkte beim Parken, dass Rauch aus dem Motorraum kam. Beim Öffnen der Motorhaube sind ihr   ihr Flammen entgegen geschlagen. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Der Sachschaden am Pkw Ford wird auf ca. 4000,- Euro geschätzt.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram