Kollision zwischen LKW und PKW – 5.000,- € Schaden, niemand verletzt!

12.05.2020 -

Kollision zweier Fahrzeuge – niemand verletzt

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Bei der Kollision eines Lkws mit einem Pkw entstand am Montag ein Gesamtsachschaden von rund 5000 €. Gegen 16:45 Uhr ordnete sich der 51-jährige Fahrer mit seinem Sattelzug in der Bronnbacher Straße (Einbahnstraße) zum Abbiegen nach links ein. Zeitgleich ordnete sich die 50-jährige Fahrerin eines Audi Q 3 daneben auf der Rechtsabbiegespur ein. Beim Losfahren scherte der Sattelanhänger aus und kollidierte mit der linken Seite des Pkws. Die Autofahrerin versuchte noch durch Hupen auf sich aufmerksam zu machen, aber der Sattelzug entfernte sich, ohne anzuhalten in Richtung alte Mainbrücke. Die Frau fuhr dem Lkw nach und konnte den Fahrer kurze Zeit darauf zum Anhalten bewegen. Vermutlich hatte er den Anstoß nicht bemerkt.

 

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram