Falscher Schlüsseldienst – Täterermittlung

18.04.2020 -

Bereits gestern wurde mit dem Pressebericht mitgeteilt, dass eine neue Art von Betrug mit falschem Schlüsseldienstmitarbeiter angezeigt wurde. Bezüglich des berichteten Falls vom 07.04.2020 hat nun die Lohrer Polizei den Täter ermittelt.

Bei dem Täter handelte es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um den gleichen 62jährigen Mann der sich am 07.04.2020 unter falschen Personalien und ohne Geld in einer Lohrer Pension einmietete. Er verschwand damals und lies den Schlüssel des Zimmers der Pension  mitgehen.  An nachfolgenden Tag wurde er jedoch im Stadtgebiet Lohr wiedererkannt und vorläufig festgenommen. Ob er den aus der Pension mitgenommen Schlüssel dem Betrugsopfer in dem Schlüsseldienstfall „verkaufte“ ist noch nicht abschließend geklärt.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram