Lohr: Unfallflucht

30.03.2021 -

Lohr, Lkrs. Main-Spessart

Unfallflucht 1. Am Sonntag, 28.03.2021, um 13.50 Uhr, stellte eine 33jährige Mitarbeiterin des Klinikum Main-Spessart ihren Pkw auf dem Parkplatz am Klinikum ab. Als sie am Montag, 29.03.2021, um kurz nach 08.00 Uhr, zu ihrem Pkw zurück kam stellte sie fest, dass ihr Fahrzeug einen frischen Unfallschaden hatte. Auch stellte sie fest, dass der neben ihrem Fahrzeug abgestellte Pkw einen Unfallschaden hatte der offensichtlich zu ihrem Schaden passte. Die Ermittlungen ergaben, dass die 56jährige Fahrerin des neben stehenden Pkw bei Einparken angestoßen war. Es wird wegen Unfallflucht ermittelt. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf je 1000 Euro geschätzt.

 

Unfallflucht 2. Am Montag, 29.03.2021, um 14.00 Uhr herum, wurde an einem in der Fahrgasse ordnungsgemäß geparkten VW-Bus der linke Außenspiegel abgefahren. Der Fahrzeugeigentümer zeigte den Vorfall an nachdem sich der Verursacher ohne weitere Veranlassung entfernt hatte. Zufällig war zum Unfallzeitpunkt ein anderes Fahrzeug hinter dem Verursacher, so dass der Unfall beobachtet wurde und das Kennzeichen bekannt war. Bei der Vernehmung der 25jährigen Fahrerin des Unfallfahrzeugs gab diese an wohl einen Anstoß bemerkt aber keinen Schaden festgestellt zu haben. Deshalb sah sie keine Veranlassung für eine Verständigung. Gegen sie wird wegen Unfallflucht ermittelt. Der Schaden am VW-Bus wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Am Ford Transit der Verursacherin entstand kein Schaden.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick