Vorfahrtsunfälle am Kreisverkehr Kreuzwertheim

31.01.2021 -

Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart – Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Wochenende auf der Staatsstraße 2315 am Kreisverkehr in Kreuzwertheim. Am Freitagmittag übersah zunächst eine von Marktheidenfeld kommende 49-jährige Pkw-Fahrerin ein auf der Kreisfahrbahn fahrendes Mofa. Ein Zusammenstoß konnte glücklicherweise verhindert werden. Leider kam der 48-jährige Mofafahrer durch ein eingeleitetes Bremsmanöver auf der regennassen Fahrbahn zu Fall. Verletzt wurde er hierbei nicht. Es entstand ein Sachschaden von circa 50 Euro.

Am Samstagabend kam es an selbigem Kreisverkehr zu einer Kollision zwischen zwei Pkws. Ein von Hasloch kommender 56-jähriger BMW-Fahrer übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr einen auf der Kreisfahrbahn fahrenden Opel, Corsa. Dabei traf er diesen mit seiner Fahrzeugfront am rechten hinteren Kotflügel. Die 60-jährige Fahrerin des Opels wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.200 Euro.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick