Wasserrettungseinsatz in Marktheidenfeld

03.11.2019 -

Heute wurde die Freiwillige Feuerwehr Marktheidenfeld mit der Feuerwehr Kreisbrandinspektion Main-Spessart, die ehrenamtlichen BRK Schnelleinsatzgruppen Wasserrettung Main-Spessart aus Karlburg und Marktheidenfeld mit dem BRK Einsatzleiter Wasserrettung Main-Spessart sowie die ehrenamtliche BRK Unterstützungsgruppe Rettungsdienst Marktheidenfeld mit einem Rettungswagen und dem BRK Einsatzleiter Rettungsdienst Main-Spessart zu einem Wasserrettungseinsatz „Person in Wasser“ von der Integrierten Leitstelle Würzburg alarmiert. Unter der Federführung der Wasserschutzpolizei Würzburg wurde im Bereich Marktheidenfeld der Main mit insgesamt drei Einsatzbooten von Feuerwehr, Wasserwacht und Polizei abgesucht. Zusätzlich wurde auch der Polizeieinsatzhubschrauber „Edelweiß“ aus dem mittelfränkischen Roth zu Personensuche aus der Luft angefordert. Auch ein spezielles Sonargerät der BRK Kreiswasserwacht Main – Spessart sowie Wasserwacht – Einsatztaucher kamen zum Einsatz.

Da sich der Einsatz über Stunden zog, versorgten ehrenamtliche Einsatzkräfte aus den BRK Bereitschaften Erlenbach und Marktheidenfeld die beteiligten Einsatzkräfte mit heißen und kalten Getränken vor Ort. Nach Stunden intensiver Suche wurde der Wasserrettungseinsatz ergebnislos abgebrochen.

Alle Blaulicht-Artikel im Überblick

Feuerwehr, THW & BRK Marktheidenfeld bei Instagram